Wartung & Backups

Wartung & Backups

Regelmäßige Wartung und Datensicherung Ihrer Website

Wartung:
Erfolgreiche Webseiten¬†ben√∂tigen eine¬†regelm√§√üige Wartung und Pflege. Das CMS (Content-Management-System) Ihrer Website, z.B. WordPress, Joomla… , sollte regelm√§√üig aktualisiert und auf Fehler √ľberpr√ľft werden. Nur so kann ein Betrieb ohne Ausfall und St√∂rungen gew√§hrleistet werden.

Nicht nur das CMS, sondern auch die installierten Plugins, bekommen regelm√§√üig Aktualisierungen und Verbesserungen. So kann schon ein Kalender, ein Formularfeld oder die Facebook Integration nicht mehr “up-to-date” sein.

Auch der Sicherheitsaspekt spielt hier eine gro√üe Rolle. Oft kommt es zur Sicherheitsl√ľcken bei √§lteren Softwareversion. Diese werden vom Hersteller meist mit einem Update behoben. Dieses muss jedoch auch aufgespielt werden.

smartphone-apps
smartphone-apps

Datensicherung / Backups:
Erfolgreiche Webseiten
¬†ben√∂tigen eine¬†regelm√§√üige Wartung und Pflege. Das CMS (Content-Management-System) Ihrer Website, z.B. WordPress, Joomla… , sollte regelm√§√üig aktualisiert und auf Fehler √ľberpr√ľft werden. Nur so kann ein Betrieb ohne Ausfall und St√∂rungen gew√§hrleistet werden.

Nicht nur das CMS, sondern auch die installierten Plugins, bekommen regelm√§√üig Aktualisierungen und Verbesserungen. So kann schon ein Kalender, ein Formularfeld oder die Facebook Integration nicht mehr “up-to-date” sein.

Auch der Sicherheitsaspekt spielt hier eine gro√üe Rolle. Oft kommt es zur Sicherheitsl√ľcken bei √§lteren Softwareversion. Diese werden vom Hersteller meist mit einem Update behoben. Dieses muss jedoch auch aufgespielt werden.

Typen von Datensicherungen: Backups in der Cloud & Physische Backups

Cloud-Backups:

Eine Datensicherung in einer Cloud hat unter anderem den Vorteil, dass die Sicherung nicht lokal gebunden ist. So kann z.B. eine Sicherung leicht an einem anderen Standort wieder aufgespielt werden.

Ein weiterer Vorteil von Cloud-Backups ist die Tatsache, dass diese nicht von Diebstahl betroffen sind. Auch bei einem Brand kann hier nicht viel passieren.

Physische Backups:

Die Physische Datensicherung verwendet meist eine Festplatte oder ein NAS (Network Attached Storage). Bei einem NAS werden mehrere Festplatten verwendet, um unter anderem einen Hardwaredefekt zu vermeiden. Bei einem Defekt springt eine andere Festplatte automatisch ein.

Hier besteht allerdings die Gefahr eines Diebstahls. Eine Festplatte oder ein NAS kann leicht entwendet werden. Auch bei einem Feuer vor Ort können so Daten verloren gehen.

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Sie können aber ganz einfach kombiniert werden. Bei dem Verwenden beider Methoden ist man doppelt abgesichert und speichert seine Daten einmal in der Cloud und einmal physisch auf einer Festplatte / NAS-System. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Wir helfen Ihnen gerne mit einer Social Media Betreuung. Nehmen Sie dazu √ľber das folgende Formular Kontakt zu uns auf. Zusammen finden wir einen optimierten, kosteng√ľnstigen, auf Sie zugeschnittenen Plan.

Unsere anderen Leistungen finden Sie hier!

 

Kontaktaufnahme

Woran haben Sie Interesse?